Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!
Auch Söldner trauern um Ihre Liebsten....
Benutzeravatar
Michael von Grillenberg
Moderator
Beiträge: 1134
Registriert: 15.01.2007, 21:50
Wohnort: Bremen

Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Michael von Grillenberg » 06.11.2012, 06:12

Dies sind gewiss die dunkelsten Stunden, die die roten Alder je erleben mussten. Mitten in der Nacht erreicht mich diese schreckliche Nachricht. Ragnar kam in der Nacht zum Montag bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Fünf Stunden später sitze ich immernoch fassungslos da, kann nicht schlafen, habe geweint, weine jetzt noch während ich das schreibe, kann nicht aufhören, im Gegenteil, es wird noch schlimmer. Ich kann das so einfach nicht akzeptieren, dass darf einfach nicht sein. Nicht Ragnar, nicht jetzt, noch lange nicht, nicht Ragnar, nicht so.
Ich möchte in dem Moment Lieder über Dich singen, Ragnar Thorwaldson, und niemals damit aufhören, denn solange ich diese Lieder singe, wird dich niemand je vergessen. Und ich weiß viele andere werden diese Lieder singen, und niemals damit aufhören, und Dich so für alle Zeit unsterblich machen, Ragnar Thorwaldson!
Zuletzt geändert von Michael von Grillenberg am 07.11.2012, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
FORTES FORTUNA ADIUVAT

Benutzeravatar
Marcus von der Spatzenburg
Gastadler
Beiträge: 435
Registriert: 31.05.2008, 08:43

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Marcus von der Spatzenburg » 06.11.2012, 13:24

Bild

Vor kurzem wurdest du 50 Jahr.
Nun erfahren wir, dass deine Zeit gekommen war.
Deinen Verlust müssen wir bedauern.
Und werden noch lange um dich trauern.
Doch ein Sonnenschein von dir bleibt.
In unseren Herzen die Erinnerung und deine Fröhlichkeit.
Für die Ewigkeit.


Ruhe in Frieden


Mir fehlen noch immer die Worte um den Verlust auszudrücken.
Herzliches Beileid an alle Angehörigen und Verwandten
Zuletzt geändert von Marcus von der Spatzenburg am 07.11.2012, 01:09, insgesamt 5-mal geändert.
Wir gehen nur zurück, um Anlauf zu nehmen.

Benutzeravatar
Mortimer
Gastadler
Beiträge: 317
Registriert: 16.01.2007, 09:47
Kontaktdaten:

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Mortimer » 06.11.2012, 18:37

Uns hat die Nachricht von Ragnar`s Tod tief getroffen !
Wir fühlen Trauer, Schmerz und Wut, dass ein so wunderbarer Mensch wie Er so plötzlich und auf diese Weise aus unserer Mitte gerissen wurde !
Nichts vermag diesen großen Verlust zu lindern !

Ragnar war ein Mensch, der sich nie über andere gestellt hat, stets konnten wir zu ihm aufblicken, und niemals fiel es uns schwer, ihm zu folgen.
Auf seiner letzten Reise nach Walhall können wir ihn nicht begleiten.

Es ist so schwer, tröstende Worte zu finden. Aber Trost wird es geben, wenn wir zusammen stehen und gemeinsam Ihm gedenken ! Und wenn unser Loblied für ihn in kalten Nächten am Lagerfeuer ertönt, werden wir aufblicken können und uns an Ihn erinnern, und es wird so sein, als wäre er wieder bei uns, um mit in den Gesang einzustimmen.

Er wird auf ewig einen Platz in unseren Herzen behalten, so wie auch wir alle stets einen Platz in Seinem Herzen hatten !


Unsere Aufrichtige Anteilnahme gilt seinen Verwandten und Freunden !
Meine Federn sind mindestens genauso mächtig wie Euer Schwert !

Benutzeravatar
Bertold
Beiträge: 539
Registriert: 19.11.2007, 22:34
Wohnort: Garbsen

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Bertold » 06.11.2012, 18:44

Oh mein Gott, ist das wahr?
Ich kann das gar nicht glauben. Unser Herz der Adler.
Mir fehlen einfach die Worte.

Mein Beileid an alle Verwandte.
Wenn du deinen Feind nicht besiegen kannst, verwirre ihn.

Benutzeravatar
Hiltrude
Gastadler
Beiträge: 24
Registriert: 02.03.2007, 12:34
Wohnort: 06308 Benndorf
Kontaktdaten:

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Hiltrude » 06.11.2012, 19:32

Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen
und wollte doch so gern noch bei uns sein. Odin hilf uns, diesen Schmerz zu tragen,
denn ohne dich wird vieles anders sein.



In Stiller Trauer, müssen wir abschied nehmen. Mein Herzlichst Beileid an seine Familie, Freunden und Verwandten.
Wir werden in Gedanken bei euch sein
Das Leben ist kein Ponyhof!

Benutzeravatar
Merredis
Roter Adler
Beiträge: 66
Registriert: 05.04.2007, 12:51

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Merredis » 06.11.2012, 20:47

Auch wir möchten der Familie unser tiefes Beileid aussprechen.

Hakon und ich sind völlig geschockt. Das er nicht mehr da ist wirkt so unreal, es muss erst noch in meinem Kopf ankommen.
Sicher gibt es keinen passenden Tod, sowas ist immer schrecklich, dennoch scheint es mir so unwirklich, so unpassend für ihn - zu sinnlos irgendwie.
Ragnar, du fehlst uns. Mir fällt kein schöner, poetischer Abschied ein also werde ich mich darauf verlassen müssen das du weißt was du uns bedeutet hast und welchen Platz du in unserer Mitte hattest.

Benutzeravatar
Zerina
Beiträge: 11
Registriert: 20.04.2007, 17:53

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Zerina » 06.11.2012, 21:24

Hallo alle zusammen die mich noch kennen ... oder auch nicht.

Ich möchte mein Beileid ausdrücken, ich weiß wie schwer so ein Verlust ist.

Ragna mögest du in Frieden ruhen.

Ich trinke ein Horn Met auf Dein Andenken.


In allen Ehren Tasu aka Zerina
Bild

Janusch
Roter Adler
Beiträge: 56
Registriert: 21.01.2007, 17:32

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Janusch » 06.11.2012, 21:58

"Licht kann nur im Dunkeln leuchten.", heißt es in einem chinesischen Sprichwort.
Doch das Licht, daß von Dir ausging war selbst im Sonnenschein zu sehen.
In unseren Herzen wird Dein Licht immer weiterleuchten.

Unser aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie Reinhardt und
allen die dieses Licht ebenso vermissen wie wir.

Janusch, Andrea und Lea-Sophie

Benutzeravatar
Sinaris
Foren Admin
Beiträge: 599
Registriert: 16.01.2007, 11:32
Wohnort: Oldenburg

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Sinaris » 06.11.2012, 22:34


Ich bin dankbar, das ich ihn kennenlernen durfte. Es ist immer schwer für solche Momente "passende" Worte zu finden. Ich wünsche seiner Seele das Ziel, dass er für sich erwählt hat und mein Beileid gilt allen Trauernden und im besonderen, seiner Familie.

Sein grosses Idol Napoleon soll dereinst gesagt haben: "Der Nachruhm ist die wahre Unsterblichkeit der Seele." In diesem Fall bin ich mir Sicher, wird er uns noch eine Weile begleiten.

Ehre und Stärke
Sinaris

Benutzeravatar
Richard
Gastadler
Beiträge: 18
Registriert: 26.01.2007, 21:43
Wohnort: Bischofrode

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Richard » 06.11.2012, 23:30

Allen hast du gegeben,
immer helfen war dein Streben,
du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es unvergessen.

Ruhe in Frieden Ragnar

Ps.: mein herzliches beileid an die ganzen familie und verwandschaft
"Du bist was du isst"

Benutzeravatar
ChristiandeMorcze
Gastadler
Beiträge: 335
Registriert: 12.03.2007, 21:51
Wohnort: wieder in der Heimat!!!!
Kontaktdaten:

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von ChristiandeMorcze » 07.11.2012, 10:31

Ich soll Ragnars Familie und den Adlern sowie allen Freunden im Namen der Greifenritter und im Namen des Altmaerkischen Lehensaufgebot ihr tiefstes Bedauern und Beileid für uns alle ausrichten.
Rectus, Probus et Fidelis!
(Aufrecht, ehrlich und treu!)

Benutzeravatar
vom Warneckenberg
Beiträge: 70
Registriert: 12.03.2007, 21:26
Wohnort: Helmstedt
Kontaktdaten:

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von vom Warneckenberg » 07.11.2012, 16:10

Mit großem Entsetzen habe ich diese Nachricht aufgenommen.
...und schnell kommt die Erinnerung an gemeinsame Tage in Krottorf, Beendorf, Walbeck, Henstedt, Warberg......
Ich bin dankbar, dass ich eine Wegstrecke in meinem Leben mit ihm gemeinsam gehen durfte.
Gern denke ich an die gemeinsamen Stunden und Tage zurück.

Was wir bergen in den Särgen
ist das Erdenkleid.
Was wir lieben, ist geblieben
und bleibt in aller Ewigkeit

Ich wünsche Ragnar seinen tiefen Frieden und allen Verwandten, Freunden und Weggefährten
viel viel Trost.

Herzlichst
Hartmut

http://www.hobbymodellbau.com/in-memoriam/index.html
Zuletzt geändert von vom Warneckenberg am 07.11.2012, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Gott gebe dir vom Tau des Himmels und von der Fettigkeit der Erde und Korn und Wein die Fülle

Benutzeravatar
Sarah aus Schyrenbicke
Roter Adler
Beiträge: 124
Registriert: 11.10.2011, 15:04
Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Sarah aus Schyrenbicke » 07.11.2012, 17:26

Es ist schwer Worte zu finden, die diesen Verlust beschreiben, aber ich versuche es mit Leyas Worten auszudrücken: "Mama, wir brauchen nicht mehr weinen. Onkel Ragnar ist jetzt ein Engel und guckt von der Wolke zu uns runter, also ist er noch da und passt auf uns auf."

Mein tiefes Mitgefühl gilt allen, die ihn lieb haben und vermissen. Er hat jede einzelne Träne verdient...
Die Hummel hat 0.7 qcm Flügelfläche bei 1,2 g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich bei diesem Verhältnis zu fliegen.

Die Hummel weiß das aber nicht und fliegt einfach.

Benutzeravatar
GreifenRitter
Gastadler
Beiträge: 4
Registriert: 07.11.2012, 11:47
Kontaktdaten:

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von GreifenRitter » 07.11.2012, 19:53

Es ist eine schreckliche Nachricht, die uns zugetragen wurde. Eigentlich können wir es noch gar nicht fassen… Ragner, ein Mann in den besten Jahren. Mit beiden Beinen fest im Leben. Warum nur?

Wir, die GreifenRitter möchten unser tiefstes Mitgefühl überbringen. Wir wünschen euch ganz viel Kraft um dieses traurige Erlebnis zu verarbeiten.

http://www.gelebtesmittelalter.de/index ... =aktuelles
Es grüßen die GreifenRitter vom Verein "Gelebtes Mittelalter e.V."

Benutzeravatar
Richard
Gastadler
Beiträge: 18
Registriert: 26.01.2007, 21:43
Wohnort: Bischofrode

Re: Möge dein Lied nie verstummen, Ragnar Thorwaldson!

Beitrag von Richard » 10.11.2012, 12:42

Der Glaube gibt uns Kraft,
tapfer zu tragen,
was wir nicht ändern können,
und Enttäuschungen und Sorgen gelassen auf uns zu nehmen,
ohne je die hoffnung zu verlieren.

Aufrichtige Anteil nahme von Familie Wiegand an die trauernden Angehörigen
"Du bist was du isst"

Antworten